Ausleihe von John Jairo Mosquera ist perfekt !! 

Für die Rückrunde der Zweiten Bundesliga verstärkt sich die Alemannia mit John Jairo Mosquera. Am Freitag müssen nur noch die letzten Formalitäten geklärt werden, der 20-jährige Stürmer wird vom SV Werder Bremen bis zum Sommer ausgeliehen. Für die Norddeutschen bestritt der Kolumbianer bisher drei Bundesliga- und ein Pokalspiel, in jedem Wettbewerb gelang ihm dabei ein Tor.

„Wir hatten die Gelegenheit, einen jungen, schnellen Stürmer zu verpflichten. Die wollten wir nicht ungenutzt lassen“, erklärt Sportdirektor Jörg Schmadtke. In seiner Heimat erzielte Mosquera bereits mit 15 Jahren seinen ersten Treffer und ist damit Rekordhalter der kolumbianischen Liga. Vor zwei Jahren verpflichtete Werder den 1,92 Meter großen Offensivspieler und lieh Mosquera zunächst an Sønderjysk Elitesport nach Dänemark aus.

Zur Saison 2006/07 wurde der Angreifer an den SV Wacker Burghausen weiterverliehen. Vor der Winterpause machte Mosquera dann mit guten Leistungen und seinem ersten Bundesligator für Werder Bremen von sich reden. Seine Schnelligkeit und die Eins-gegen-Eins-Situationen gibt der Kolumbianer als seine Stärken an, die er am Donnerstag beim Training erstmals in Aachen unter Beweis gestellt hat. „Ich bin sehr gut aufgenommen worden“, sagte Mosquera, der künftig die Rückennummer 18 tragen wird.

Im Trainingsbetrieb fehlen derzeit Hrvoje Vukovic und Faton Popova. Vukovic hat eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk erlitten und fällt für das Pokalspiel gegen 1860 München aus. Popova pausiert wegen einer leichten Oberschenkelverletzung für einige Tage mit dem Training.

Pressetext/Foto: Alemannia Aachen