Als Heike Vogt vor anderthalb Jahren die Idee Ihres Vaters aufgriff und die Idee eines Musicals in die Tat umsetzen wollte und dies dann auch getan hat, konnte Sie über den Erfolg nur träumen. Eine echte Aachener Kultur- und Kultgeschichte des „schönsten Aachener Mannes – Va Oche d´r schönnste Mann“ um die Jahrhundertwende des 20 Jahrhunderts garantierte bisher immer ausverkauftes Haus und das Publikum ist begeistert über das, was auf der Bühne gezeigt, getanzt und gesungen wird.

Wir haben heute die Vorstellung besucht und waren genauso begeistert und haben eine Galrie des Bühnengeschehens zusammen gestellt. Wer mehr zum Musical erfahren möchte, kann dies gerne auf der Webseite des Lennet Kann Musicals tun.
Hier gehts zur Fotogalerie.